Nanyanika

Wir

Also, das bin Ich, Khaya, mein alter Freund Spike, zwei Russisch Blau Katzen, die Geschwister Sima & Simba, mein Frauchen Nina & ihr Mann, der Alfred.
Wir leben alle in einem Haus. Im schönen Steigerwald, am Ortsrand eines kleinen idyllischen Dorfes mit ca. 40 Pferden und unseren Hofkatzen Chika, Saida, Momo, Youma, Moyo, Bono, Lisha, Imala & der dicken Lilly. Und meine Nina erzählt Euch jetzt ein bisschen von Ihren Erfahrungen in der Zucht.

Die ersten züchterischen Erfahrungen habe ich mit meiner Stute „Laura“ gemacht.
Ich habe sie 1983 im Alter von 6 Monaten bekommen. Jetzt ist sie stattliche 34 Jahre alt und hat mir zwei wunderbare Fohlen geschenkt.
♥ Meine geliebte „Latina As“, mein erstes Fohlen, geboren am 21.06.2000 und mein ganzer Stolz. Sie ist leider auf tragische Weise am 20.03.2013 verstorben. Sie ist für immer in meinem Herzen.
♥ Meinen „Lasaro As“, geboren am 08.03.2003, mein kleiner August,  der immer gut gelaunt ist und mit meinem Mann im großen Dressursport unterwegs ist.

♥ Die erste große Hundeliebe in meinem Leben war der Jagdhund meines Vaters in den 70er Jahren „Heiko“. Heiko war eine gewollte Verpaarung zwischen: Deutsch Langhaar & Großem Münsterländer. Als Deckrüde für den Großen Münsterländer zugelassen, er wurde 15 Jahre.
♥ Meinen ersten eigenen Hund habe ich im Alter von 16 Jahren aus dem schönen Gurktal in Kärnten (Österreich) mitgebracht, „Bella“.  Bella war eine Mischlingshündin, eine Kreuzung zwischen: Deutsch Kurzhaar & Bayrischem Gebirgsschweißhund. Sie wurde 14 Jahre alt und war eine treue Seele, auch sie hat für immer einen Platz in meinem Herzen.
♥ Mein zweiter eigener Hund war mein „Spike“.  Spike war ein Mischlingsrüde: 75% Dalmatiner & 25% Labrador, eine gelungene Mischung wie ich finde. Er war eine wahre Frohnatur und ist am 30.10.2015 im Alter von 15 Jahre über die Regenbogenbrücke gegangen.
Run free mein Bärchen.
♥ Am 02. Oktober 2012 kam meine geliebte „Khaya“ zu uns, mein erster Rassehund.
Sie ist mein ein und alles.
♥ Am 23. Februar 2016 kam meine Nyala alias Brigitte-Hildegard zusammen mit Ihren Geschwistern zur Welt,
meine ersten "Nanyanika-Baby's".

Ganz herzlich möchte ich mich bei unserer Julia bedanken, die Züchterin von Khaya. Sie ist immer und zu jeder Zeit für uns Welpeneltern da und steht uns mit Rat und Tat zur Seite.
Danke Julia, dass es Dich gibt!